Business Intelligence und Reporting (vhb-Kurs)

Allgemeine Informationen:

Die Veranstaltung "Business Intelligence and Reporting" wird als Bachelor-Modul von der virtuellen Hochschule Bayern angeboten.

Link zum Kurs

Kursanmeldung: 01.04.2020 - 11.07.2020

Ansprechpartner für organisatorische Fragen und Klausur: Julia Holzmann, M.Sc.

Unterrichtssprache: deutsch

Termin Klausur: 18. Juli, 14:00-15:00 in München
Anmeldung in TUMonline und vhb-Portal notwendig, Anmeldeschluss ist der 11. Juli

Informationen zur Prüfungsanmeldung über vhb

Inhalt:

Inhalt:

In Anbetracht der zunehmenden Datenflut, Komplexität und Schnelllebigkeit der Wirtschaft, werden Entscheidungen immer stärker von der Informationstechnologie abhängig. Diejenigen Unternehmen, welche ihre Entscheidungsträger bedarfsgerecht mit qualitativ hochwertigen Informationen zu versorgen wissen, generieren wichtige Wettbewerbsvorteile. Der Kurs „Business Intelligence und Reporting“ greift die beschriebene Problematik auf. In angewandter Art und Weise werden die Grundlagen analytischer Informationssysteme vermitteln. Dies umfasst sowohl den Beginn der Datenarbeit in Unternehmen, mit Themengebieten wie der Datenspeicherung und -aufbereitung, wie auch die finale, grafische Aufbereitung in Dashboards oder Managementreports. Darüber hinaus wird mit dem vermittelten Wissen ein Fundament für Zukunftstrends aus dem Bereich der Datenarbeit - wie Big Data, Advanced Analytics oder Industrie 4.0 - aufgebaut. Neben theoretischen Inhalten sind automatisierte Fallstudien und hands-on Übungen in die Online-Veranstaltung integriert. Dies soll den Kursteilnehmenden eine Möglichkeit der Überprüfung der eigenen Lernerfolge ermöglichen sowie die praxisorientierte Anwendung der vermittelten, theoretischen Inhalte durch anwendbare Open-Source-Software (Pentaho BI-Suite).

Struktur der Veranstaltung:

  • Modul 1: Einführung in analytische Informationssysteme
  • Modul 2: Grundlagen relationaler Datenbanken
  • Modul 3: Konzept und Gestaltung von Data Warehouses und Data Marts
  • Modul 4: Modellierung von Data Warehouses
  • Modul 5: ETL, OLAP und MDX
  • Modul 6: Reporting und Visualisierung
  • Modul 7: Informationsbedarfsanalyse
  • Modul 8: Einführung, Betrieb und Wartung von BI-Systemen
  • Modul 9: Operational BI und Latenzoptimierung
  • Modul 10: Zunkunftstechnologien im Bereich BI

Detaillierter Inhalt:

  • Modul 1: Einführung in analytische Informationssysteme In diesem einführenden Modul wird ein erster Einblick in das Thema Business Intelligence gegeben und die Bedeutung im Unternehmenskontext aufgezeigt. Zudem findet sich ein Erfolgsbeispiel aus der Praxis.
  • Modul 2: Grundlagen relationaler Datenbanken Dieses Modul behandelt die Grundlagen der verwendeten Datenbanken und -techniken im Bereich der Business Intelligence. Dies dient einer verbesserten Nachvollziehbarkeit für die zu behandelnden Folgethemen und forciert ein Gesamtverständnis.
  • Modul 3: Konzept und Gestaltung von Data Warehouses und Data Marts Im Modul 3 wird die Einführung der gängigsten Grundlage der Unternehmensverwendung von Business Intelligence „Data Warehouses“ und deren spezifische Ausgestaltungsmöglichkeit „Data Marts“ unternommen.
  • Modul 4: Modellierung von Data Warehouses In diesem Modul werden die im vorausgehenden Modul vorgestellten Ebenen der Entwicklung schrittweise abgehandelt. Inhaltlich umfasst dies die Einführung der Modellierungssprache ADAPT, den Entwurfsmöglichkeiten des logischen Modells sowie die Metadaten-Verarbeitung.
  • Modul 5: ETL, OLAP und MDX Dieses Modul beschäftigt sich mit der Datenarbeit im Business Intelligence Umfeld. Dabei wird der Prozess von der Datenentnahme und -aufbereitung bis zu deren analytischer Auswertung vermittelt.
  • Modul 6: Reporting und Visualisierung Das Modul behandelt die Grundlagen und Möglichkeiten des Reportings im Business Intelligence Umfeld. Dabei wird insbesondere die nutzerbezogene Aufarbeitung i.S.d. Visualisierung von relevanten Informationen fokussiert, die für Entscheidungsträger eine enorme Bedeutung einnimmt.
  • Modul 7: Informationsbedarfsanalyse Dieses Modul widmet sich der Sensibilisierung der nutzergerechten Informationsbereitstellung. Die konkreten Maßnahmen zur Umsetzung werden durch aufgezeigte Vorgehensweisen zur gezielten Informationsbedarfsanalyse geschult.
  • Modul 8: Einführung, Betrieb und Wartung von BI-Systemen In diesem Modul werden die Notwendigkeiten für eine erfolgreiche Einführung, den stabilen und nutzerbezogenen Betrieb sowie die Wartung von BI-Systemen behandelt.
  • Modul 9: Operational BI und Latenzoptimierung Das Modul beschäftigt sich mit alternativen Ausgestaltungsmöglichkeiten von Data Warehouses. Fokussiert werden Event-basierte Umsetzungen, die eine (nahezu) Echtzeit-Auswertung von Daten erlaubt.
  • Modul 10: Zunkunftstechnologien im Bereich BI Das Modul bietet einen umfassenden Ausblick auf Zukunftsthemen im Bereich der Business Intelligence. Praxisorientierte Übung Das Modul der Praxisorientierten Übung bietet die Möglichkeit, die vermittelten, theoretischen Inhalte mit Hilfe ausgewählter Programme aus der Pentaho Open Source BI-Suite praxisbezogen zu erleben. Durch Hilfestellungen und Fallstudien wird ein kompletter BI-Workflow durchlaufen.

Anmeldung zum Kurs über vhb:

  • Anleitung zur Anmeldung bei der virtuellen Hochschule Bayern über diesen Link
  • Anleitung zur Kursanmeldung bei der virtuellen Hochschule Bayern über diesen Link